Autorenlesung „Von Jenseits der Perlenkette“

Literaturmuseum „Theodor Storm“ Am Berge 2, Heilbad Heiligenstadt

Die Lesung findet im Literaturmuseum statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gilt die 3G-Regel.   Buchvorstellung "Von Jenseits der Perlenkette. Eine Reise in die kleinsten Ortschaften Thüringens" und Autorenlesung mit Yvonne Andrä und Stefan Petermann.   Kühdorf. Eichstruth. Scheiditz. Asbach-Sickenberg. Thüringenhausen. Kleinbockedra. Meusebach. Burgk. Gerstengrund. Quaschwitz. Jenseits der Perlenkette – Weimar, Erfurt, Gera – liegen […]

Kostenlos

Lesung und Gespräch „111 Gründe, Polen zu lieben“

Gastfreundschaft wird in Polen großgeschrieben, ganz besonders, wenn es um die Bewirtung des Gastes geht: Wer also seinen Teller leer isst, bekommt ungefragt Nachschlag. Und wussten Sie, dass das Pilzesammeln in Polen eine Art Nationalsport ist? Falls nicht, bekommen Sie die Gelegenheit, mehr über Polens Kultur, Geschichte und Literatur sowie die Eigenheiten der polnischen Mentalität […]

Soiree: Der Schimmelreiter

Altes Rathaus Heilbad Heiligenstadt

Ab Samstag, 26.02., kommt mit „Der Schimmelreiter“ eines der Meisterwerke von Theodor Storm auf die Bühne des Landestheaters Eisenach. Welche Botschaften enthält der Text von 1888 für uns heute? Wie entsteht eine Inszenierung? Welche Vorbereitungen müssen getroffen werden, wenn ein Novellentext in Dramatik umgeformt wird? In einer szenischen Lesung mit Schauspieler*innen des Eisenacher Ensembles, im […]

Kostenlos

Rosenfest: Storms Gärten

Der Stormverein lädt wieder zum Rosenfest! Dr. Regina Fasold hält einen Vortrag zu "Storms Gärten" Theodor Storm hat viele Gärten gekannt, mehrere selbst besessen, sorgfältig angelegt und mit Blumen bepflanzt. Die literarische musikalische Wanderung durch seine Gartenwelt in Briefen und Dichtung führt zu einem Ort des familiären Sommerlebens und in einen Raum der Poesie.   […]

Die Veranstaltungen  finden im Literaturmuseum „Theodor Storm“ statt,
nur wenn speziell ausgewiesen auch im Saal der Ev. Kirchgemeinde St. Martin, Friedensplatz.