2007
strich1

Editorial
S. 3 – 5

Christian Neumann
„Fallen Sie nicht, Mamsell!“
Verhinderte Ehen in Theodor Storms Heiligenstädter Novellen
„Drüben am Markt“ und „Abseits“
S. 6 – 28

Gerd Eversberg
„Bürgers trunkene Liebesphantasie“
Theodor Storm und Gottfried August Bürger
S. 29 – 62

Peter Goldammer
Theodor Storm über Adalbert Stifter
Urteile im Kontext der Stifter-Rezeption
S. 62 – 73

Regina Fasold
„…gegangen zum entlegnen Waldesgrund…“
Naturwahrnehmungen Theodor Storms aus literaturpsychologischer Sicht.
Anlässlich einer Ausstellung zu den Stormtagen 2006 mit Fotografien von Werner Löwe
S. 74 – 83

Christa Grimm
Die Entdeckung der Landschaft
Zur Eröffnung der Ausstellung „Italienreisen“. Aquarelle und Zeichnungen von Hans-Peter Hund (Im Literaturmuseum „Theodor Storm“ am 4. Februar 2007)
S. 84 – 89

Sybille Eggert
„Weißt Du was von Herm. Schnee?“
Neue Materialien zur Beziehung zwischen Theodor Storm und dem Landschaftsmaler Hermann Schnee
S. 90 – 100

Anne Severin
Theodor Storm und der Heiligenstädter Iberg
S. 101 – 112

Gerhard Jaritz
Zu den Verdiensten des Eichsfelders Wilhelm Kolbe um die Erinnerung an Theodor Storm in Heiligenstadt
S. 113 – 115

Eckhard Kochte / Klaus-Peter Möller
Der Schimmelreiter. Ein Hörspielprojekt im Literaturunterricht
S. 116 – 122

Richtlinien zur Manuskriptgestaltung
S. 123