Theodor Storm in jungen Jahren layout00b_02 obenneu_03 mithiglogoohnerand_04 mithiglogoohnerand_05 layout00b_04

sub2psd_09

RĂĽckblick:  2008 ::: 2009 ::: 2010 ::: 2011 ::: 2012 ::: 2013 ::: 2014 ::: 2015 ::: 2016 ::: 2017 ::: 2018

 

Literaturmuseum „Theodor Storm“ in Heilbad Heiligenstadt
Jahresprogramm 2009
strich 

Mittwoch, 14.1.
19.30 Uhr

Wieder gelesen und vorgestellt

„Mörder, Junkie und Kulturminister –
Was bleibt von dem Dichter Johannes R. Becher?“

Dr. Jens-Fietje Dwars (Jena) stellt seine Johannes R. Becher-Biographie vor, „Triumph und Verfall“, Aufbau Taschenbuch Verlag Berlin 2003, seinen Gedichtband „Hundert Gedichte“, Aufbau-Verlag Berlin 2008, sowie seinen Film: „’Ăśber den Abgrund geneigt…’. Leben und Sterben des Johannes R. Becher“  (Ausgezeichnet mit dem Adolf Grimme Sonderpreis 2001)


 

strich 

 

Sonntag, 25. 1.
11.00 Uhr

Ausstellung
Uta Oesterheld-Petry (Heiligenstadt) „Über Ferne und Nähe“. Malerei und Zeichnungen. 
(Ausstellungsende:  8. März)


 

strich 

 

Mittwoch, 18. 2.
19.30 Uhr

Dichtung und Musik. „Und alles Sein wird Lauschen“
Hans Friedrich Arnold liest zu Plastiken von Ernst Barlach (in GroĂźfotos auf Leinwand  projiziert), musikalisch begleitet von Stefan Möhle (Flöte).


 

strich 

 

Mittwoch, 11. 3.
19.30 Uhr

„Von der Hand in den Mund – eine andere Art Theodor Storm zu lesen“
Storm zwischen Eichsfeld und Nordfriesland. Ein Projekt im Rahmen der „Tour de Braille“

Aus Novellen Theodor Storms liest der blinde Hörbuchsprecher Reiner Unglaub (München), anlässlich von Storms Weggang aus Heiligenstadt am 11. März 1864.
Konzept und Redaktion: Dr. JĂĽrgen Trinkus (Kiel).


 

strich 

 

Mittwoch, 25. 3.
14.30 & 19.30 Uhr

Ausstellung
Ursula Kirchberg (Lamstedt): „Bilder – BĂĽcher – BilderbĂĽcher“. Pastellbilder, Drucke, Collagen, Bilderbuchillustrationen.
Vor der Ausstellungseröffnung findet am Nachmittag (um 14.30 Uhr) im Museumskeller ein Kinderprogramm mit der Künstlerin statt.
(Ausstellungsende: Anfang Mai)


 

strich 

 

Mittwoch, 3. 4.
19 bis ca. 22 Uhr

Märchennacht im Literaturmuseum

Von der Weisheit der Märchen: Die goldene Gans
Die Leipziger Puppenspielerin Rosemarie Lampe stellt zusammen mit Christa Jahr und anderen Helfern in einem „multimedialen Projekt“ das  Märchen „Die goldene Gans“ vor (mit Kindern der Storm-Schule)


 

strich 

 

Mittwoch, 22. 4
19.30 Uhr

Wieder gelesen und vorgestellt
Andrea Stenzel (Göttingen) stellt Anna Seghers’ Roman  „Transit“ vor


 

strich 

 

Mittwoch, 6. 5.
19.00 Uhr

Vortrag
Prof. Dr. Claudia Stockinger (Göttingen): Storms „Immensee“ und die Liebe der Leser


 

strich 

 

Sonntag, 17. 5
11.00 Uhr

Ausstellung
Anlässlich des Internationalen Museumstages
Andrea Arndt (Volkerode): Keramiken
(Ausstellung bis Ende Juni)


 

strich 

 

Samstag, 6.6.
ab 14.00 Uhr

Rosenfest
(zusammen mit dem Lions-Club Heiligenstadt/Worbis)


 

strich 

 

Mittwoch, 10. 6
19.30

Vortrag
Prof. Dr. Heidi Richter (Erfurt): „Feininger maritim“.
(Im Jubiläumsjahr des 1919 in Weimar gegründeten Bauhauses).


 

strich 

 

Fr, 3. Juli  bis So, 5. Juli

Stormtage in Heiligenstadt

Vorstellung: Stormblätter aus Heiligenstadt 2009
Referenten: Prof. Dr. Dieter Lohmeier (Kiel), Prof. Dr. Marianne WĂĽnsch (Kiel), Dr. Gabriele Radecke (MĂĽnchen)
Ausstellung: Das Brüder-Grimm-Museum Kassel (Dr. Lauer) zeigt: Märchenillustrationen des 19. Jahrhunderts
Lesung: Antje und Martin Schneider (Sprecher), Gabriele MĂĽller (Klavier): „Und wirklich ist es doch gar zu einzig schön hier“ – Felix Mendelssohn Bartholdys Reisebriefe
Puppentheater: Rosemarie Lampe und Christa Jahr (Leipzig): „König Drosselbart“


 

strich 

 

Sonntag, 13. 09
14 - 17 Uhr

Tag des offenen Denkmals
Anlässlich von Theodor Storms Geburtstag am 14. September lädt der Theodor-Storm-Verein Heiligenstadt zu Kaffee und Kuchen in den Rosengarten am Museum ein.


 

strich 

 

Dienstag, 22.09
16.00 Uhr

Um 16.00 Uhr zum Tee bei Theodor Storm
In gemĂĽtlicher nachmittäglicher Runde wird im Literaturmuseum vorgelesen und Tee getrunken – wie einst bei Storms in Husum und Heiligenstadt.

Regina Fasold liest aus Theodor Storms Novelle „Auf der Universität“ (1863), die der Dichter zum ersten Mal am 9. Juni 1862 Heiligenstädter Freunden vorstellte.


 

strich 

 

Mittwoch, 30. 09
19.30

Buchvorstellung
Dr. Walter Hettche (MĂĽnchen) stellt den von ihm 2009  herausgegebenen Auswahlband von Detlev von Liliencrons Werken vor (Wachholtz Verlag NeumĂĽnster).
(Anlässlich des 100. Todestages von Detlev von Liliencron am 22. Juli 2009).


 

strich 

 

Mittwoch, 21.10
19.30 Uhr

Buchvorstellung
Dr. Regina Fasold (Heiligenstadt) stellt den von ihr herausgegebenen Ehebriefwechsel von Theodor und Constanze Storm vor, der vor allem ihre Heiligenstädter Jahre umfasst. (Kommentierte und textkritische Ausgabe. Erich Schmidt Verlag, Berlin 2009).


 

strich 

 

Dienstag, 27.10
16.00 Uhr

Um 16.00 Uhr zum Tee bei Theodor Storm
In gemĂĽtlicher nachmittäglicher Runde wird im Literaturmuseum vorgelesen und Tee getrunken – wie einst bei Storms in Husum und Heiligenstadt.

Lesung aus der Novelle „Pole Poppenspäler“ (1874), deren Handlung auch in Heiligenstadt angesiedelt ist.


 

strich 

 

Mittwoch, 18.11.
19.30 Uhr

Die neue Melusine. Märchen-Lesung und Harfen-Lieder
Ulrike Richter (Leipzig) präsentiert unter dem Motto „Die neue Melusine“ eine Märchen-Lesung und Harfen-Lieder zum Papiertheater nach Johann Wolfgang Goethe mit Liedern und Scherenschnittkunst der Goethezeit.


 

strich 

 

Dienstag, 24.11
16.00 Uhr

Um 16.00 Uhr zum Tee bei Theodor Storm
In gemĂĽtlicher nachmittäglicher Runde wird im Literaturmuseum vorgelesen und Tee getrunken – wie einst bei Storms in Husum und Heiligenstadt.

Lesung: Gedichte Theodor Storms, entstanden in den Heiligenstädter Jahren.


 

strich 

 

Anfang Dezember

Ausstellung:
Kunstraum ThĂĽringen im 20. Jahrhundert
Bilder und BĂĽcher II (mit Jochen Winter, MĂĽhlhausen).
(Ausstellung bis Ende Januar)


 

strich 

 

Dienstag, 15.12
16.00 Uhr

Um 16.00 Uhr zum Tee bei Theodor Storm
In gemĂĽtlicher nachmittäglicher Runde wird im Literaturmuseum vorgelesen und Tee getrunken – wie einst bei Storms in Husum und Heiligenstadt.

Lesung aus Theodor Storms Weihnachtsnovelle „Unter dem Tannenbaum“ (1862).


 

strich 

 

 

Weihnachtsfeier des Theodor-Storm-Vereins Heilbad Heiligenstadt.

 

 

 

 

 

 

(Ă„nderungen werden in der Tagespresse  bekannt gegeben)

 

RĂĽckblick:  2008 ::: 2009 ::: 2010 ::: 2011 ::: 2012 ::: 2013 ::: 2014 ::: 2015 ::: 2016 ::: 2017 ::: 2018

 

pfeil_hoch3
layout00b_13

 Datenschutzerklärung